Union Jack Flag on Orange Hall, County Down, 2018

Das Kult-X befindet sich im Schiesser-Areal mitten in Kreuzlingen an der Hafen- und Bodanstraße. In einem Teilbereich des einstigen Produktionshauses Schiesser residiert seit über 20 Jahren der Kunstraum, der über die Region hinaus bekannt ist für zeitgenössische Kunstausstellungen. Seit 2017 sind weitere Räume im Areal frei geworden, die während einer Pilotphase für unterschiedlichste Veranstaltungen bereitstehen. Mit dieser Testphase sollen die Voraussetzungen für einen späteren Ausbau und Betrieb eines Kulturzentrums erarbeitet werden. In dem neuen, multifunktionalen Veranstaltungsraum wird mit Werken von Roland Iselin erstmals eine Fotoausstellung präsentiert. Damit setzt die Kunstkommission Kreuzlingen ihre 2009 im Dreispitz unter der Leitung des Werbefotografen Peter Forster begonnene erfolgreiche Ausstellungsreihe renommierter Fotografen fort.

Revisited, 2017-19 

Die Arbeitsweise von ROLAND ISELIN ist dokumentarisch, ein zentrales Thema ist die Landschaft. Die grandiose Kulturlandschaft der Schweiz und der USA zieht ihn seit Jahren in den Bann. Seine Fotografien transponieren Ansichten dieser durch Film und Fotografie bekannten Landstriche. Während früher, wie in »Unguided Road Trip«, die Motive auf persönlicher Erinnerung und Erfahrung basieren, begibt er sich in den ausgestellten Serien »Twentysix Gasoline Stations« und »Troubled Land« auf die Spuren von geschätzten Künstlerkollegen. Vergleichbar der Appropriation Art zitiert er ihr Werk, erweitert es mit eigenen Entdeckungen oder legt seine Sichtweise darüber. Iselin ist 1958 in Kreuzlingen geboren, studierte an der Zürcher Hochschule der Künste und der New Yorker School of Visual Arts. Er lebt in Zürich.

www.kult-x.ch

Anschrift:

Hafenstrasse 8
Kreuzlingen

BushaltestellenzeichenHaltestellennummer-E

 

Kreuzlingen, Helvetiaplatz

Abfahrtszeit:

18:14
18:44
19:14
19:29
19:59
20:29
20:44
21:14
21:44
21:59
22:29
22:59
23:29